Unser Nachwuchs

Hier erfahren Sie alles über die Kinder- und Jugendabteilung der Feuerwehr Breitengüßbach!

Die Jugendfeuerwehr

Im Juli 1993 gegründet, sorgt die Breitengüßbacher Jugendfeuerwehr unter Leitung dreier Jugendwarte stetig für Nachwuchs in die Erwachsenenwehr.
Derzeit zählt die Breitengüßbacher Jugendfeuerwehr 11 aktive Mädchen und Jungen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren.
Bei den zahlreichen, monatlichen Übungsdiensten der Jugend wird die sichere Handhabung von Gerätschaften zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung intensiv beübt.
Neben den Übungsdiensten treffen sich die Jugendlichen auch regelmäßig zum gemeinsamen Sport und zur Vorbereitung von Ausflügen, Leistungsmärschen oder Umzügen.
Um die Gemeinschaft der Gruppe zu stärken, besuchen die Jugendlichen auch das jährliche Zeltlager des Kreisfeuerwehrverbands.
Natürlich darf auch das alljährliche Highlight, die 24 Stunden Wache der Jugendfeuerwehr nicht fehlen. Hierbei können die Nachwuchsfeuerwehrler einen Tag lang in die Rolle eines Berufsfeuerwehrler's schlüpfen. Theoretische Ausbildungen, gemeinsame Spiele und gemeinsames Kochen stehen in diesen 24 Stunden auf dem Plan. Hier heißt es "wie im kleinen, so im großen", denn was wäre eine Berufsfeuerwehr ohne Einsätze? So fahren die Jugendlichen innerhalb der 24 Stunden mehrere Übungseinsätze, wie einen täuschend echten Verkehrsunfall oder einen simulierten Hüttenbrand, sowie weitere Einsätze, bei welchen die Jugendlichen das Wissen der letzten Übungen anwenden können.
Damit auch größere Einsatzübungen realisiert werden können, werden meist auch weitere Jugendfeuerwehren aus benachbarten Gemeindeteilen und Sonderfahrzeuge des Landkreises zum Einsatz gerufen.
Ist das 18. Lebensjahr der Jugendfeuerwehrfrau-, des Jugendfeuerwehrmanns erreicht, so wird diese/r in die aktive Feuerwehr aufgenommen.

Auch du willst zur Jugendfeuerwehr? Besuche uns hierfür einfach zu unseren regulären Übungsdiensten oder speziell zu einer Jugendübung. Wir freuen uns auf dich!